Ethtrader-Anwender sind Bitcoin Circuit mit dem DONUT Token Launch zufrieden

Viele Menschen stellten die Machbarkeit der Ausgabe von Donuts an der Ethereum-Blockkette in Frage. Diese neue Währung für den Ethtrader-Subreddit wurde bisher von der Community gut angenommen.

Für ein Token, das nur auf einem Subreddit verwendbar ist, würde man nicht unbedingt erwarten, dass es viel Interesse gibt.

DONUT ist Bitcoin Circuit populärer als erwartet

Etwas anders sieht es beim Bitcoin Circuit DONUT-Token aus.Das Verteilungsmodell basiert darauf, wie die Benutzer zum Ethtrader-Subreddit beitragen.Es gibt auch das Gegenstück-Token, bekannt als CONTRIB, das nicht direkt zwischen Benutzern übertragen werden kann.

Bisher hat sich das DONUT-Token bei den Nutzern als sehr beliebt erwiesen.

Es kann sogar auf der Uniswap-Plattform gehandelt werden, wo es in den ersten 24 Stunden über 1 Million DONUT an Volumen verzeichnete.Andere Anwendungsfälle für DONUT sind das Trinkgeld für andere Benutzer, die Durchführung von Umfragen, der Kauf von Bannerwerbung und die Möglichkeit, spezielle Mitgliedschaftsvorteile einzuführen.

Nach den Kommentaren zum DONUT-Thema zu urteilen, scheint es, dass die Community eher zufrieden ist, wie die Dinge in letzter Zeit laufen.

Beliebte kryptowährungsbezogene Subreddite

Das Token ist für alle Teilnehmer am ETHTrader von grossem Nutzen und könnte in Zukunft viel positive Aufmerksamkeit auf diesen Teilreddit lenken.Wenn jeder beliebte kryptowährungsbezogene Subreddit einen eigenen Token bekommen würde, würde das in den kommenden Jahren sicherlich sehr interessant werden.

Bitcoin Circuit Tabs

Während es unwahrscheinlich scheint, dass DONUT jemals einen größeren Wert erhalten wird, ist sein Gesamtpreis seit der ersten Ausgabe deutlich gestiegen.


Microsoft Azure kündigt Bitcoin Revival Blockchain Token und Datenverwaltungsdienst an

Microsofts blockkettenfähiger Cloud-Service Microsoft Azure kündigte neue Tokenisierungs- und Blockketten-Datenverwaltungsdienste an.

In einem Beitrag, der am 6. Dezember im offiziellen Microsoft Azure Blog veröffentlicht wurde, kündigte der IT-Service-Riese die Azure Blockchain Tokens und den Blockchain Data Manager an.

Neue Tools für Azure Bitcoin Revival Blockchain-Anwender

Der Dienst Azure Blockchain Bitcoin Revival Tokens zielt darauf ab, die Definition, Erstellung und Verwaltung von konformen Tokens, die nach Industriestandards gebaut wurden, zu vereinfachen. Das Unternehmen bietet auch vorgefertigte Vorlagen für den allgemeinen Gebrauch an und hostet eine Galerie für von Partnern erstellte Vorlagen, die in Zukunft hinzugefügt werden sollen. Die Ankündigung lautet:

„Mit diesem neuesten Angebot können wir unseren Kunden nun ein End-to-End-Erlebnis bieten, bei dem sie Token für physische oder digitale Assets einfach über Azure Blockchain Tokens (Vorschau) erstellen und verwalten können, sowie das Blockchain-Netzwerk selbst über Azure Blockchain Service verwalten können.“

Blockchain Data Manager

Der andere angekündigte Dienst, der Blockchain Data Manager, ist eine neue Funktion des Azure Blockchain Service, die es seinen Benutzern ermöglicht, Blockchain-Ledger-Daten zu erfassen, sie zu transformieren und zu entschlüsseln, wenn sie verschlüsselt sind, und sie an mehrere Quellen zu liefern. Laut Ankündigung vereinfacht diese neue Funktionalität „die umständliche Aufgabe, bestehende Anwendungen mit Daten zu integrieren, die sich auf einem Blockchain-Ledger befinden“.

Bitcoin Revival Bildschirm

Anfang dieser Woche kündigte Microsoft Azure auch „Azure Heroes“ nicht-fungbare Blockchain-Token an, die darauf abzielen, die Entwicklergemeinde zu belohnen.

Blockchain sieht eine zunehmende Akzeptanz in den unterschiedlichsten Branchen. Wie Cointelegraph gestern in einer speziellen Analyse veranschaulichte, ist eines der jüngsten Beispiele der Einsatz von Blockchain in Kombination mit 3D-Druck zur Verbesserung der Lieferketten in der Luft- und Raumfahrt.


US SEC stoppt TON-Launch über $1,7B ICO – High-Level-Aktion bisher?

US SEC stoppt TON Launch über $1,7B ICO – High-Level-Aktion noch nicht abgeschlossen? FOLLOW UP
Am späten Freitag gab die United States Securities and Exchange Commission (SEC) bekannt, dass sie zwei Offshore-Einheiten, Telegram und ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft TON Issuer, wegen eines nicht registrierten Token-Verkaufs verklagt.

Laut der am selben Tag beim Bundesbezirksgericht in Manhattan eingereichten Klage verkaufte Telegram rund 2,9 Milliarden Krypto-Token, genannt Gramm (GRM), an 171 Käufer für insgesamt 1,7 Milliarden Dollar. Etwa ein Viertel dieser Summe, 424,5 Millionen Dollar, soll 31 Käufern mit Sitz in den USA gehören.

Infolgedessen hat die SEC eine einstweilige einstweilige Verfügung gegen Telegram und TON erwirkt, die „bestimmte Soforthilfe“ sowie dauerhafte Verfügungen, Ausspülung mit Vorurteilsinteressen und zivilrechtliche Sanktionen anstrebt. Jetzt schlägt der offizielle Telegrammkanal für TON-Investoren vor, dass der für den 31. Oktober geplante Start verschoben werden könnte. Was passiert also mit dem größten privaten Initial Coin Offering (ICO) der Geschichte?

Kurze Einführung in TON

GRM ist eine native Währung von Telegram Open Network (TON), einer Blockchain-Plattform, die darauf abzielt, Zahlungen zu erleichtern und dezentrale Anwendungen (DApps) über die Skalierbarkeit von Visa hinaus anzubieten. Das Projekt wird von Bitcoin Code entwickelt, einem Open-Source-verschlüsselten Kurier unter der Leitung von zwei russischen Unternehmern, Pavel und Nikolai Durov, die aus ihrem Heimatland flohen. TON wird angeblich in die App integriert, die weltweit über 200 Millionen Nutzer zählt und in der Blockchain- und Kryptowährungs-Community sehr beliebt ist.

Laut einer Studie von Drittanbietern hat TON das Potenzial, als Gateway für Krypto-Assets und verwandte Apps zu dienen, um „bank the unbanked“ zu werden und die erste Discovery-Plattform für Web 3.0-Anwendungen zu werden – „ähnlich dem App Store for Web 2.0“.

TON sah eines der erfolgreichsten ICOs der Branche. Im Jahr 2018 sammelte Telegram fast 1,7 Milliarden Dollar in zwei privaten Token-Verkaufsrunden, die im Februar und März stattfanden. Nach den Dokumenten, die Pavel Durov bei der SEC eingereicht hat, durften nur diejenigen, die mindestens 1 Million Dollar investieren, am TON-Verkauf teilnehmen. Das Angebot war auf akkreditierte Investoren beschränkt, um die Prüfung durch die US-Regulierungsbehörden zu minimieren.

Anfang Oktober veröffentlichte Telegram den gesamten TON-Quellcode auf Github und kündigte an, dass der Start des lang erwarteten Blockchain-Projekts für Ende des Monats geplant sei. Darüber hinaus gab das Unternehmen bekannt, dass alle Investoren mit der TON-Schlüsselgenerierungssoftware ausgestattet waren und ihre GRM-Token bis zum 16. Oktober erhalten sollten.

Darüber hinaus veröffentlichte Telegram am 8. Oktober die Nutzungsbedingungen für sein natives Kryptowährungs-Wallet, Grams Wallet, das für die Kopplung mit TON konzipiert ist. Das Unternehmen betonte gleichzeitig, dass es keine Kontrolle über die Blockkette hat. Diese Bedingungen distanzierten das Unternehmen auch von Vorschriften und stellten fest: „Wir sind nicht verantwortlich für die Feststellung, ob Steuern auf Transaktionen, die Sie über die Dienste tätigen, anfallen, oder für die Erhebung, Meldung, Einbehaltung oder Überweisung von Steuern, die sich aus virtuellen Währungstransaktionen ergeben“.

Blockchain-Projekt

ICO-Probleme: Unerwünschter GRM-Verkauf im Juli, Prüfung durch SEC

Die ersten Probleme mit dem TON-Token-Verkauf traten im Juli auf, als Gram Asia – angeblich der größte Inhaber von Telegram’s Gram-Token in der Region – mit dem Verkauf von Rechten an seinen GRM-Beteiligungen in Partnerschaft mit der japanischen Krypto-Börse Liquid zu einem Preis von 4,00 US-Dollar pro Token begann und damit den ursprünglichen Verkaufspreis von 1,33 US-Dollar verdreifachte.

Anscheinend widersprach der Verkauf – den TON nicht sanktionierte – dem Token-Kaufvertrag. Als TON-Investor, der damals mit Cointelegraph teilte, hatten sich alle Käufer ausdrücklich bereit erklärt, ihre Eigentumsrechte vor dem Start nicht aufzugeben und durften es nicht:

„Treten Sie in JEDEN Tausch- oder sonstigen Vertrag ein, der JEDE DER WIRTSCHAFTLICHEN EIGENSCHAFTSFOLGEN DES INVESTITIONSVERTRAGES, der durch diesen Kaufvertrag oder durch Token repräsentiert wird, ganz oder teilweise überträgt“.

Jetzt, nur ein paar Wochen vor der TON-Veröffentlichung, hat die SEC mit einer einstweiligen Verfügung eingegriffen und das Token-Angebot gestoppt. Die Beschwerde der Regulierungsbehörde behauptet, dass Telegram und seine Tochtergesellschaft TON den Verkauf des GRM-Tokens, den die SEC als Wertpapier betrachtet, nicht registriert haben.

Da das Securities Act von 1933 vorschreibt, dass alle Wertpapiere bei der SEC registriert werden müssen, hält die Behörde den Verkauf von GRM-Token für „rechtswidrig“. Insbesondere hatte Telegram der SEC nach öffentlichen Dokumenten von 2018 mitgeteilt, dass beide ihrer 850 Millionen US-Dollar-Angebote angeblich nach Rule 506(c) und/oder Regulation S nach dem Securities Act von 1933 gemacht wurden. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass, da GRM-Token nur an akkreditierte Investoren verkauft wurden, das Angebot nicht bei der SEC registriert oder qualifiziert werden musste.

Mittlerweile scheint es jedoch, dass die SEC nicht überzeugt ist. „Telegramm, das sich dem Delive verschrieben hat.


So öffnen Sie Tabs aus Ihrer letzten Sitzung, wenn Sie Ihren Browser starten

 So öffnen Sie Tabs aus Ihrer letzten Sitzung, wenn Sie Ihren Browser starten
Haben Sie in Ihrem Browser immer viele Registerkarten geöffnet? Wenn dein Browser auf dich losgegangen ist, oder wenn du diese Registerkarten beim nächsten Start deines Computers einfach offen halten willst, keine Panik. Es gibt eine Lösung.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie jeden der fünf großen Browser alle Registerkarten Ihrer letzten Browsersitzung öffnen können, wenn Sie den Browser öffnen und tabs öffnen sich automatisch, damit Sie immer genau dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben.

Um Registerkarten, die beim letzten Öffnen von Chrome geöffnet waren, automatisch wieder zu öffnen, klicken Sie auf die Schaltfläche Chrome-Menü (drei horizontale Balken) und wählen Sie „Einstellungen“.

Der Bildschirm Einstellungen wird in einer neuen Registerkarte geöffnet, es sei denn, Sie haben sich dafür entschieden, die Einstellungen von Chrome in einem separaten Fenster zu öffnen. Wählen Sie im Abschnitt On startup die Option „Continue where you left off“.

Änderungen an den Einstellungen werden automatisch gespeichert. Um die Registerkarte Einstellungen zu schließen, klicken Sie auf das „X“ auf der rechten Seite der Registerkarte oder drücken Sie Strg+W auf Ihrer Tastatur.

Firefox

Firefox merkt sich nicht nur, welche Registerkarten in Ihrer letzten Browsersitzung geöffnet waren, sondern auch alle Fenster, die geöffnet waren, wenn Sie mehrere Firefox-Fenster geöffnet hatten. Um automatisch alle Fenster und Registerkarten zu öffnen, die in Ihrer letzten Firefox-Browsersitzung geöffnet waren, klicken Sie auf die Firefox-Menüschaltfläche (drei horizontale Balken) in der oberen rechten Ecke des Fensters und klicken Sie im Dropdown-Menü auf „Optionen“.

Die Optionen werden auf einer neuen Registerkarte angezeigt. Stellen Sie sicher, dass der Bildschirm Allgemein auf der Registerkarte Optionen aktiviert ist. Wählen Sie im Abschnitt Startup in der Dropdown-Liste „Wenn Firefox startet“ die Option „Meine Fenster und Registerkarten vom letzten Mal anzeigen“. Klicken Sie auf „OK“.

Änderungen an den Einstellungen werden automatisch gespeichert. Um die Registerkarte Einstellungen zu schließen, klicken Sie auf das „X“ auf der rechten Seite der Registerkarte oder drücken Sie Strg+W auf Ihrer Tastatur.

Opera

Um Opera die Registerkarten Ihrer letzten Sitzung öffnen zu lassen, klicken Sie auf das Opera-Menü in der oberen linken Ecke des Browserfensters und wählen Sie „Einstellungen“ aus dem Dropdown-Menü.

Die Anzeige Einstellungen wird auf einer neuen Registerkarte angezeigt. Klicken Sie auf dem Bildschirm Basic im Abschnitt On startup auf die Option „Continue where I left off“.

Änderungen an den Einstellungen werden automatisch gespeichert. Um die Registerkarte Einstellungen zu schließen, klicken Sie auf das „X“ auf der rechten Seite der Registerkarte oder drücken Sie Strg+W auf Ihrer Tastatur.

Internet Explorer

Um alle Registerkarten Ihrer letzten Browsersitzung im Internet Explorer zu öffnen, klicken Sie auf die Zahnradtaste in der oberen rechten Ecke des Fensters und wählen Sie „Internetoptionen“ aus dem Dropdown-Menü.

Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein im Abschnitt Startup die Option „Start with tabs from the last session“. Klicken Sie dann auf „OK“.

Microsoft Edge

Um alle Registerkarten Ihrer letzten Browsersitzung in Microsoft Edge zu öffnen, klicken Sie auf die Menüschaltfläche (drei Punkte) in der oberen rechten Ecke des Fensters und wählen Sie „Einstellungen“ aus dem Dropdown-Menü.

Der Einstellungsbereich wird auf der rechten Seite des Browserfensters angezeigt. Wählen Sie unter Öffnen mit die Option „Vorherige Seiten“. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle rechts neben dem Einstellungsbereich, um ihn zu schließen.


NVIDIA Installer kann die Installation nicht fortsetzen

Wenn Sie das NVIDIA-Installationsprogramm ausführen, erhalten Sie manchmal die Fehlermeldung das nvidia installationsprogramm kann nicht fortgesetzt werden und das Programm stoppt. Dieser Grafiktreiber konnte keine kompatible Grafikhardware finden“ oder „NVIDIA Installer failed“, dann müssen Sie diesem Beitrag folgen, um dieses Problem zu beheben.

NVIDIA Installer kann die Installation nicht fortsetzen

Mit den beiden oben genannten Fehlern können Sie keine Treiber für Ihre NVIDIA-Grafikkarte installieren, so dass Sie mit diesem lästigen Fehler konfrontiert sind. Außerdem enthält der Fehlercode nicht die geringste Menge an Informationen, was die Fehlerbehebung bei diesem Problem erschwert. Aber das ist es, was wir tun, deshalb haben wir einen Druckleitfaden zusammengestellt, um Ihnen bei der Lösung dieses Problems zu helfen.

Inhaltsverzeichnis

NVIDIA-Installateur kann den Fehler nicht fortsetzen.
Methode 1: Grafikkarte aktivieren und manuell versuchen, die Treiber zu aktualisieren.
Methode 2: Laden Sie Nvidia Grafikkartentreiber manuell herunter.
Methode 3: Fügen Sie die Geräte-ID Ihrer Grafikkarte manuell in die INF-Setup-Datei ein.
Methode 4: Deinstallieren Sie Nvidia vollständig von Ihrem System.

NVIDIA-Installateur kann die Installation nicht fortsetzen.

Es wird empfohlen, einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen, bevor Sie Änderungen an Ihrem System vornehmen. Also, ohne Zeit zu verschwenden, lassen Sie uns sehen, wie man NVIDIA Installer repariert, kann den Fehler nicht fortsetzen.
Methode 1: Grafikkarte aktivieren und manuell versuchen, die Treiber zu aktualisieren.

1. Drücken Sie Windows Key + R, geben Sie dann „devmgmt.msc“ (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Gerätemanager zu öffnen.

devmgmt.msc Gerätemanager

  • 2. Als nächstes erweitern Sie die Display-Adapter und klicken mit der rechten Maustaste auf Ihre Nvidia-Grafikkarte und wählen Aktivieren.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Nvidia-Grafikkarte und wählen Sie Aktivieren.
  • 3. nachdem Sie dies erneut getan haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie „Treibersoftware aktualisieren“.

Aktualisieren der Treibersoftware in den Display-Adaptern

  • 4. wählen Sie „Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen“ und lassen Sie es den Vorgang abschließen.
  • automatische Suche nach aktualisierter Treibersoftware
  • 5. wenn der obige Schritt in der Lage war, dein Problem zu beheben, dann sehr gut, wenn nicht, dann mach weiter.
  • 6. erneut „Treibersoftware aktualisieren“ wählen, aber diesmal auf dem nächsten Bildschirm „Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen“.
  • meinen Computer nach Treibersoftware durchsuchen
  • 7. wählen Sie nun „Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen“.
  • Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen.
  • 8. wählen Sie schließlich den kompatiblen Treiber aus der Liste für Ihre Nvidia-Grafikkarte aus und klicken Sie auf Weiter.
  • 9. Lassen Sie den obigen Prozess beenden und starten Sie Ihren PC neu, um Änderungen zu speichern. Nach dem Aktualisieren der Grahpic-Karte können Sie möglicherweise den Fehler NVIDIA Installer Cannot Continue Error beheben.
    Methode 2: Laden Sie Nvidia Grafikkartentreiber manuell herunter.

Um den Nvidia Grafiktreiber manuell herunterzuladen, lesen Sie diesen Artikel hier, wie Sie den Nvidia-Treiber manuell aktualisieren können, wenn GeForce Experience nicht funktioniert.
Methode 3: Fügen Sie die Geräte-ID Ihrer Grafikkarte manuell in die INF-Setup-Datei ein.

  • 1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie dann devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Gerätemanager zu öffnen.
  • devmgmt.msc Gerätemanager
  • 2. Erweitern Sie den Display-Adapter und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Nvidia Grafikkartengerät und wählen Sie Eigenschaften.
  • Display-Treiber manuell aktualisieren
  • 3. Wechseln Sie anschließend zur Registerkarte Details und wählen Sie aus der Dropdown-Liste unter Eigenschaft „Device instance path“.
  • USB-Massenspeichergerät Eigenschaften Geräteinstanzpfad
  • 4. Du wirst so etwas wie das hier haben: PCI\VEN_10DE&DEV_0FD1&SUBSYS_05781028&REV_A1\4&274689E5&0&0008
  • Das oben Gesagte enthält alle Details zu Ihrer Grafikkarte, z.B. Herstellerangaben, Chipsatz und Modell usw.
  • 6. nun sagt mir das VEN_10DE, dass die Vender Id 10DE ist, was die Vendor ID für NVIDIA ist, DEV_0FD1 sagt mir, dass die Device Id 0FD1 ist, was NVIDIA Grafikkarte GT 650M ist. Wenn Sie das oben Gesagte ableiten möchten, gehen Sie einfach auf diese Website, dann gehen Sie nach unten und geben Sie Ihre Lieferanten-ID in das Sprungfeld ein, sobald alle Geräte des Anbieter-Ladevorgangs wieder nach unten gehen und Ihre Geräte-ID in das Sprungfeld eingeben. Voila jetzt kennen Sie den Hersteller und die Grafikkartennummer.
  • 7. ich schätze, die manuelle Installation des Treibers hätte den Fehler „Dieser Grafiktreiber konnte keine kompatible Grafikhardware finden“ ergeben, aber keine Panik.
  • 8. navigieren Sie zum NVIDIA-Installationsverzeichnis:
  • C:\NVIDIA\DisplayDriver\355.82\Win10_64\International\Display.Driver
  • NVIDIA Anzeigetreiber NVACI NVAEI etc.
  • Der obige Ordner enthält viele INF-Dateien, darunter auch diese:

nvaa.inf
nvaci.inf
nvami.inf
nvaoi.inf
nvbli.inf
nvdmi.inf

  • Hinweis: Erstellen Sie zunächst eine Sicherungskopie aller inf-Dateien.
  • 10. wählen Sie nun eine der oben genannten Optionen aus und öffnen Sie sie dann im Texteditor.