Bitcoin Profit Erfahrungen – Die Eigenschaften der Plattform

Bitcoin Profit ermöglicht den Nutzern den Zugang zu einem auf Algorithmen basierenden Handelsroboter, der den Markt für Kryptowährungen analysiert und dann zeitnah Trades tätigt. Bitcoin Profit hat kühne Behauptungen über seine Erfolgsquote aufgestellt. Überprüfen Sie diese Erfahrungen, um herauszufinden, ob Bitcoin Profit ein Betrug oder legitim ist

 

Kontomöglichkeiten

Skalierung Nein
Hedging Nein
Gratis-Demokonto Ja
Tageshandelskonto Nein
Mobile App Ja
Zahlungsmöglichkeiten Kredit- oder Debitkarte, PayPal
Krypto Coins BTC, ETH, XRP, BCH, USDT, LTC, BNB

Wir haben Experten aus unserem Kryptowährungs-Analystenteam auch in automatisierten Plattformen. Auf dieser Seite werden wir eine eingehende Erfahrung von Bitcoin Profit nehmen. Das System für den automatisierten Handel hat eine Vielzahl von Behauptungen auf ihrer Website mit einer Behauptung der Genauigkeitsrate von 99 Prozent für Cryptocurrency-Transaktionen gefördert. Diese Erfahrung untersucht die Produkte, die durch Bitcoin Profit zur Verfügung gestellt werden, und hilft Ihnen zu bestimmen, ob sie ein Betrug oder legitim sind.

Wir haben von zahlreichen Websites erfahren, die falsche Prominentenempfehlungen verwenden, um Kunden an Broker zu verweisen, die nicht reguliert sind, oder an Callcenter. Auf unserer Website werden Kunden nur an Unternehmen verwiesen, die uns die erforderlichen Zusicherungen der Aufsichtsbehörden gegeben haben. Dies ist ein Werbeangebot und unsere Partner, die reguliert sind, werden die Kunden nach der Registrierung über die von ihnen angebotenen Dienstleistungen informieren.

Vorteile & Nachteile

Profis:

Gratisprobe für 30 Tage SSL-Verschlüsselung, Datensicherheit und Verschlüsselung Mehrere Zahlungsmöglichkeiten 24/7 Kundensupport Einfacher Registrierungsprozess

Nachteile:

Fette Behauptungen, die schwer zu überprüfen sind Die Kryptowährungsoptionen sind begrenzt. Die Risiken sind aufgrund der übermäßigen Hebelwirkung hoch

Was ist Bitcoin Profit?

Bitcoin Profit ist ein automatisiertes Tool, das entwickelt wurde, um Trends und Signale innerhalb des Kryptowährungsmarktes zu analysieren und die beste Strategie für den Handel zu bestimmen. Es ist in der Lage, Trades in Sekundenschnelle zu eröffnen und zu schließen und beseitigt menschliche Emotionen wie Angst und Gier, die die Entscheidungsfähigkeit und die Entscheidungen von Tradern behindern können.

Bitcoin Profit Erfahrungen - Screenshot der Accounterstellung

Außerdem bietet die Plattform Bitcoin Profit auch erfahrenen Händlern die Möglichkeit, ihre Handelsstrategien auszuprobieren und die Händler bei ihren täglichen Aufgaben zu unterstützen. Darüber hinaus kann ein erfahrener Händler die automatisierte Handelsanwendung verwenden, um die von ihnen entworfenen Trades manuell aufzuzeichnen und dann dem Roboter zu erlauben, sofort Trades zu machen, wenn der Markt in Übereinstimmung mit den Parametern schwankt, die der Händler festgelegt hat.

FEATURE BITCOIN PROFIT
Unterstützte Kryptowährungen BTC, ETH, LTC, XRP,
Gebühren Es gibt keine Gebühren
Erfolgsquote 99%
Mindesteinlage $250
Mobile App? Nein
Die Abhebungsgeschwindigkeit 24
Demokonto? Ja
Verfügbare Hebelwirkung 1000:1
Kundensupport Live-Chat, Telefon, E-Mail
Überprüfung ist erforderlich Ja
Regulierungen CySEC lizenzierte Makler

Weitere Funktionen der Bitcoin Profit Plattform > Gut, ich bin bereit, mich jetzt anzumelden

Informationen über Bitcoin Profit und die Bitcoin Profit Plattform

Was genau funktioniert mit Bitcoin Profit?

Es funktioniert durch die Verbindung zu Brokern, die den Handel mit Kryptowährungen anbieten, die dann die durch den Algorithmus getätigten Trades ausführen. Die Anwendungsprogramm-Schnittstelle (API) ist der Vermittler, der den Roboter mit dem Broker verbindet.

Nachdem der Roboter den besten Zeitpunkt für die Eröffnung oder Schließung eines Handels ermittelt hat, übermittelt er die Daten sofort über diese API an den Broker. Der Broker führt dann den jeweiligen Kryptowährungshandel sofort aus, das ist der gesamte Vorgang.

Welche Arten von Produkten und Vermögenswerten können auf Bitcoin Profit gehandelt werden?

Handelsroboter bieten in der Regel nicht die gleiche Vielfalt an Handelsmöglichkeiten, die man auf anderen Plattformen, wie Börsen, findet. Die folgenden Währungen werden von Ihrem Bitcoin Profit-Konto akzeptiert:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Litecoin (LTC)
  • Ripple (XRP)

Außerdem können Sie auf der Handelsplattform auch Krypto-Paare wie BTC/USD, ETH/USDund BTC/EUR sowie Krypto/Krypto handeln.

Wie hoch sind die Kosten für die Nutzung von Bitcoin Profit?

Die App Bitcoin Profit Bitcoin Profit erhebt keine Registrierungsgebühren oder andere Gebühren für die Nutzung ihrer Dienste. Wenn Sie jedoch diese Handelsanwendung verwenden, ist es erforderlich, sich bei einem seiner Broker-Partner zu registrieren. Diese erheben für jeden Handel, den der Bot auf Ihrem Konto ausführt, eine Provision von 1 % bis 2,2 %.

Welche Zahlungsoptionen sind bei Bitcoin Profit möglich?

Um mit dem Handel auf dem Konto Bitcoin Profit zu beginnen, müssen Sie einen anfänglichen Betrag von $225 einzahlen. Es kann mit den Zahlungsoptionen von Skrill, Merchant Pay, Visa, Mastercard, Safepay und Giropay erfolgen. Im Folgenden finden Sie eine vollständige Liste der verfügbaren Zahlungsmethoden für Bitcoin Profit. Bitcoin Profit App.

  • Kreditkarte
  • Debitkarte
  • Überweisungen an Banken
  • Visa
  • Mastercard
  • Skrill
  • Safepay
  • Giropay

Gibt es eine Bitcoin Profit App sowohl für den Laptop als auch für mobile Geräte?

Ja. Sie ist über einen Internetbrowser zugänglich, egal ob auf dem Desktop oder dem Handy. Sie ist mit jedem Betriebssystem kompatibel, solange Sie einen Internetzugang haben. Es ist möglich, die Bitcoin Profit Mobile Anwendung sowohl für Android- als auch für Apple-Geräte zu installieren. Die Funktionen der Website sind besser, wenn Sie einen Computer oder Laptop im Gegensatz zu einem Handy verwenden. Das Bitcoin Profit Konto von Bitcoin Profit kann auf den folgenden Geräten genutzt werden.

  • Desktop
  • Laptop
  • Apple-Geräte
  • Android-Geräte
  • Smartphones
  • Tablets

Bitcoin Profit Hauptmerkmale

Die Bitcoin Profit Handelsplattform von Bitcoin Profit zeichnet sich durch viele Aspekte aus, von denen wir im Folgenden einige der wichtigsten Merkmale vorstellen.

Ausgereiftes Handelssystem für fortgeschrittenen Handel

Die App Bitcoin Profit nutzt fortschrittliche Algorithmen, um den besten Zeitpunkt für den Einstieg oder Ausstieg in den Markt zu bestimmen. Die KI-Technologie der App ist mit einer superschnellen Ausführungsgeschwindigkeit gekoppelt, was zu schnellen Verkäufen und Käufen zu gewinnbringenden Preisen führt.

Mit Bitcoin Profit die Hebelwirkung nutzen

Es ist möglich, Bitcoin Profit Software Bitcoin Profit Software mit seinen Broker-Partnern zu nutzen, die eine Hebelwirkung von bis zu 1000:1 bieten. Für jedes PS1 haben Sie Zugriff auf bis zu PS1000, was Ihnen erlaubt, weit mehr Optionen zu handeln, als auf Ihrem Konto vorhanden sind.

Andere Anlagen können genutzt werden, wie z.B. der Devisenhandel

Während der Name andeutet, dass es sich um eine Plattform für Cryptocurrency handelt, funktioniert Bitcoin Profit auch auf anderen Märkten und eignet sich für den Forex- und Index-Handel. Es ist einer der vielseitigsten Roboter und es ist einfach, verschiedene Arten von Vermögenswerten zu handeln.

Bitcoin Profit kostenloses Demokonto

Einer der beeindruckendsten Vorteile, den eine der besten Funktionen der Bitcoin Profit App bietet, ist das kostenlose Demokonto. Es ermöglicht Ihnen, alle Funktionen des Roboters zu testen, ohne Ihr Geld zu riskieren, bevor Sie auf die Live-Handelsplattform wechseln. Demohandel mit Bitcoin Profit ists eine hervorragende Methode, um zu testen, ob der Bot die richtige Wahl für Sie ist.

Mit welchen Brokern kann ich in Verbindung mit Bitcoin Profit arbeiten?

Die Bitcoin Profit Plattform hat laut ihrer Website auf ihrer Website Partnerschaften mit vertrauenswürdigen und seriösen Brokern geschlossen. Dazu gehören Investors oder EuropeFX. Alle Transaktionen sind verschlüsselt, um den Schutz des Kunden zu gewährleisten.

Habe ich die Möglichkeit, mit Hebeln zu handeln?

Es stimmt, dass Bitcoin Profit mit autorisierten Brokern zusammenarbeitet, um Händlern den Handel mit Hebelwirkung anzubieten. Da eine Person über Spekulationen über den Preis von Bitcoin handelt, anstatt Bitcoins in tatsächlichen Transaktionen zu handeln, ist es nicht notwendig, ein Konto in Bitcoin zu verwenden und gehebelte Trades werden mit Fiat-Währung ausgeführt.

Seien Sie sich bewusst, dass der Handel mit Hebeln riskant ist und bei unsachgemäßer Handhabung zu massiven Verlusten in kurzer Zeit führen kann. Versuchen Sie nicht, mit Hebeln zu handeln, bevor Sie sich gründlich informiert haben.

Kann ich mit Bitcoin Profit sowohl Long- als auch Short-Positionen eröffnen?

Ja, Sie können mit Bitcoin Profit sowohl Short- als auch Long-Positionen eröffnen. Ein erfahrener Trader kann mit Bitcoin Profit auch manuelle Positionen eröffnen, die nicht über Bitcoin Profit gesteuert werden.

Eine Long-Position entsteht, wenn ein Trader davon überzeugt ist, dass der Wert einer bestimmten Kryptowährung steigen wird. Eine kurzfristige Position tritt auf, wenn der Trader auf die Wahrscheinlichkeit spekuliert, dass die Preise fallen werden.

Wie kann ich ausgezahlt werden? Wie hoch sind die Auszahlungen?

Um Ihr Kapital bzw. Ihre Gewinne abzuheben, müssen Sie einen Auszahlungsantrag mit den Bankdaten auf dem Bitcoin Profit Konto stellen. In diesem Fall müssen Sie auch einen Identitätsnachweis sowie einen Nachweis des Wohnsitzes vorlegen, um die Anti-Geldwäsche-Gesetze einzuhalten.

Es gibt keine Beschränkungen bei der Höhe der Auszahlungen, die Sie vornehmen können, so dass Sie täglich Auszahlungen vornehmen können, wann immer Sie möchten. Dieser Vorgang nimmt in der Regel etwa 24 Stunden in Anspruch.

Was halten Sie vom Service von Bitcoin Profit für die Kunden?

Bevor Sie sich für die Registrierung auf dieser Bitcoin Profit Handelsplattform anmelden, können Sie Ihre Anfrage über ein Online-Formular einreichen. Nach der Registrierung können Sie sich 24 Stunden am Tag per E-Mail mit dem Kundensupport in Verbindung setzen. Hier ist eine Liste mit zahlreichen Möglichkeiten, wie Sie Bitcoin Profits Kundenbetreuung erreichen können.

  • E-Mail
  • Live-Chat
  • Telefon
  • Online-Kontaktformular

Sicherheit und Schutz

Sind Bitcoin Profit sicher in der Anwendung?

In unseren Tests der Handelsplattform Bitcoin Profit haben wir keine Probleme mit der Sicherheit festgestellt. Bitcoin Profit arbeitet mit SSL-Verschlüsselung sowie mit Sicherheitsmaßnahmen, die vor Phishing und Viren schützen, um die Sicherheit der Nutzer zu gewährleisten. Die Broker, mit denen Bitcoin Profit zusammenarbeitet, sind vollständig reguliert, was bedeutet, dass sie strenge Richtlinien in Bezug auf die Sicherheit befolgen.

Sind Bitcoin Profit reguliert?

Ja, Bitcoin Profit ist reguliert. Die Handelsplattform Bitcoin Profit wird von der CySec, der Cyprus Securities and Exchange Commission, kontrolliert. CySec ist eine seriöse Finanzaufsichtsbehörde, die Anlegern einen Schutz von bis zu 20.000 EUR pro Person bietet, falls die Plattform ausfällt.

Sind meine Gelder bei Bitcoin Profit geschützt?

Sie zahlen über Bitcoin Profit kein Geld ein. Bitcoin Profit Handelsplattform ein; stattdessen zahlen Sie Ihre Gelder über seine Partner-Broker ein. Diese ergreifen zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen, wenn es um die Sicherheit Ihres Geldes geht.

Das Geld, das Sie einzahlen, wird auf einem getrennten Bankkonto aufbewahrt, und der Broker kann es nicht für seine Geschäfte verwenden. Die Makler werden außerdem von der CySEC reguliert und bieten Vergütungspläne an. Für den Fall, dass der Broker in Konkurs geht, ist Ihr Geld bis zu einem bestimmten Betrag, der von Ihrem Standort abhängt, gesichert.

Wer ist der Eigentümer von Bitcoin Profit?

Die Webseite von Bitcoin Profit gibt keine Auskunft darüber, wer seine Schöpfer oder Eigentümer sind. Zahlreiche Online-Foren und Erfahrungen haben versucht, eine Reihe von prominenten Personen in der Vergangenheit als Bitcoin Profit Besitzer zu bezeichnen. Unser Untersuchungsteam konnte jedoch keine Beweise für diese Behauptungen finden.

Unsere Nachforschungen zur Handelsplattform Bitcoin Profit haben ergeben, dass die Handelsplattform tatsächlich von einer Gruppe aus Händlern, Mathematikern und Softwareentwicklern entwickelt wurde, die über jahrzehntelange Erfahrung verfügen. Ihre Namen sind zwar geheim, aber es ist üblich, dass Softwareentwickler, die Handelsprogramme entwickeln, anonym bleiben, insbesondere im Bereich der Kryptowährung.

Wie läuft die Anmeldung und Verifizierung ab?

Die Anmeldung ist so einfach wie die Angabe der grundlegenden Details wie den Namen Ihrer E-Mail und Ihre Kontaktnummer. Es ist einfach und kostenlos. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie Geld abheben können, müssen Sie auch keine Dokumente zur Identitätsfeststellung oder zum Nachweis Ihres Wohnsitzes vorlegen. Die Konten werden innerhalb weniger Minuten nach der Anmeldung bestätigt.

Wie Sie mit dem Handel mit Bitcoin Profit beginnen

Schritt 1. Erstellen Sie ein Konto bei Bitcoin Profit

Bevor Sie mit der Nutzung des Roboters beginnen können, müssen Sie ein Konto auf der Bitcoin Profit-Website einrichten. Dieser einfache und schnelle Prozess dauert nur ein paar Minuten. Sie müssen Ihre Kontaktinformationen wie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben.

Schritt 2. Zahlen Sie einen Mindestbetrag von 250 $ ein.

Um mit dem Autotrading zu beginnen, müssen Sie eine Mindesteinlage von 250 $ über Ihr Handelskonto tätigen. Sie können auch die Bitcoin Profit Demo-Funktion von Bitcoin Profit nutzen, um verschiedene Optionen auf ihrer Handelsplattform zu erkunden.

Schritt 3. Installieren Sie Ihr Bitcoin Profit Handelssystem

Sobald Sie Ihr Handelskonto registriert haben, ist es an der Zeit, diese Software zu erstellen. Die Bitcoin Profit Handelssoftware verfügt über eine Vielzahl von Optionen, um die Einstellungen anzupassen, wie z. B. das Krypto-Paar oder die Forex-Paare, mit denen Sie handeln möchten. Nehmen Sie sich in dieser Phase Zeit, um sicherzustellen, dass der Roboter reibungslos funktioniert.

Schritt 4. Einstellungen für das Risikomanagement vornehmen

Um sicherzustellen, dass Sie Ihr Geld nicht verlieren, ändern Sie die Einstellungen der Risikokontrolle. Es wird empfohlen, langsam zu beginnen und dann das Risiko zu erhöhen, sobald das Bitcoin Profit Handelssystem beginnt, Gewinne zu erzielen.

Schritt 5. Beginnen Sie mit der Investition in Bitcoin Profit

Bevor Sie mit Bitcoin Profit investieren, sollten Sie ein Demokonto für den Handel nutzen. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, den Bitcoin Profit Kryptowährungs-Bot unter Live-Marktbedingungen auszuprobieren, ohne das Risiko des Verlustes von Geldern, die live sind.

Haben Sie gehört, dass Bitcoin Profit von berühmten Leuten empfohlen wurde oder im Fernsehen auftrat?

Es gibt viele Geschichten und Gerüchte im Internet über Prominente und Fernsehsendungen, die mit Bitcoin Profit in Verbindung gebracht werden, wir konnten nicht bestätigen, ob alle von ihnen den Tatsachen entsprechen. Online-Artikel, die behaupten, dass diese Persönlichkeiten die Plattform unterstützt haben, liefern keine Beweise, um ihre Behauptungen zu untermauern, also gibt es für uns keinen Grund zu glauben, dass sie wahr sind.

Um unseren Nutzern zu helfen, die kursierenden Falschinformationen zu vermeiden, haben wir die drei häufigsten Aussagen über prominente Empfehlungen von Bitcoin Profit auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft.

Ist es wirklich eine Tatsache, dass Elon Musk Bitcoin Profit unterstützt hat?

Ein paar Nachrichten-Websites behaupten, dass Elon Musk ein großer Fan der Website Bitcoin Profit war, aber unsere Recherchen haben keine Beweise gefunden, die diese Behauptung unterstützen. Elon Musk ist ein bekannter und umstrittener Milliardär, der vor allem für seine Arbeit im Bereich der Elektroautos mit seiner Firma Tesla und dem Weltraumforschungsunternehmen SpaceX bekannt ist.

Faktencheck wahr. Wir haben keine Beweise gefunden, dass Elon Musk Bitcoin Profit jemals erwähnt hat.

Wissen Sie, ob Jeremy Clarkson die Bitcoin Profit Website nutzt?

Es kann nicht sein, dass Jeremy Clarkson diese Plattform nicht nutzt, um in Kryptowährungen zu investieren. Jeremy Clarkson ist einer der berühmtesten Fernsehmoderatoren der Welt und der ehemalige Gastgeber der äußerst erfolgreichen BBC-Show Top Gear. Nach seinem Ausstieg bei Top Gear im Jahr 2015 moderiert Clarkson nun eine neue Auto-Show mit dem Namen The Grand Tour bei Amazon, in der auch die ehemaligen Top Gear-Moderatoren Richard Hammond und James May zu sehen sind.

Faktencheck

Faktencheck Unwahr. Es gibt Gerüchte, dass Jeremy Clarkson Bitcoin Profit verwendet hat, aber sie sind nicht wahr und unbegründet.

Haben Sie gehört, dass Jim Davidson die Plattform öffentlich empfohlen hat?

Jim Davidson hat sich nie in den Medien oder in seiner Show über den Krypto-Handelsroboter geäußert. Davidson ist ein gefeierter englischer Komiker, der im Laufe der Jahre wegen seiner kontroversen Witze über Minderheiten in die Kritik geraten ist. Er war Gastgeber der äußerst erfolgreichen Fernsehshows The Generation Game und Big Break.

Faktencheck: Falsch. Alle Berichte, die Jim Davidson und Bitcoin Profit in Verbindung bringen, sind gefälscht.

Jetzt handeln

Gibt es eine Bitcoin Profit Alternative?

Wenn Sie finden, dass das Bitcoin Profit automatische Handelsprogramm nicht überzeugend genug für den Benutzer ist, haben Sie Alternativen zu untersuchen. Im Folgenden finden Sie eine Liste alternativer Kryptowährungs-Bots, die Sie verwenden könnten.

  • Bit Index AImacht automatisch Gebrauch von künstlicher Intelligenz, um profitable Handelsmöglichkeiten zu erkennen und diese dann an Broker-Plattformen zu senden.
  • Bitcoin Motion ist ein Autotrader, der sich auf die Kursschwankungen von Bitcoin konzentriert, die Software kann jedoch auch für andere Währungen verwendet werden.
  • Immediate Edge befasst sich mit dem gesamten Markt für Kryptowährungen, zu dem große Namen wie Bitcoin gehören. Es ist auch einer der bekanntesten Bots auf.
  • Ethereum Codeist einer der Krypto-Handelsroboter, der Coins handeln kann, die in Ethereum funktionieren. Ethereum Blockchain, speziell ETH.
  • Oil Profithandelt auf dem Markt für Rohstoffe und konzentriert sich auf den Ölpreis. Es ist eine hervorragende Alternative, um die Strategie Ihres Roboters zu erweitern.

Top roboterbezogene Handelsstrategien für Einsteiger

Es ist wichtig, ein Verständnis für den Handel sowie für Kryptowährungen zu erlangen, bevor man sich für Dienste wie Bitcoin Profit anmeldet. Der Handel mit Kryptowährungen ist ein komplexer Prozess und hier sind die fünf Schritte, die unsere Experten vorschlagen, befolgt werden müssen.

  1. Machen Sie sich mit dem Handel vertraut. Wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie die Grundlagen des Handels mit Kryptowährungen kennen, bevor Sie sich entscheiden, irgendeinen Roboter zu verwenden. Experten können dies verwenden, um ihre Strategie für den Handel zu optimieren, aber auch wenn der Prozess automatisiert ist, bedeutet dies nicht, dass Sie es ohne Verständnis nutzen können.
  2. Lernen Sie über das, was der Raum der Kryptowährung. Vor dem Handel mit einer Kryptowährung, wie Bitcoin müssen Sie sicherstellen, dass Sie ein gründliches Verständnis des Konzepts und seiner Bedeutung haben.
  3. Testen Sie es mit dem Demokonto. Es ist ratsam, sich bei einer brandneuen Plattform anzumelden, nutzen Sie deren Demokonto, um sich mit den angebotenen Funktionen vertraut zu machen. So sind Sie in der Lage, Trades zu erstellen und die Leistung Ihres Handels zu bewerten, bevor Sie Ihr Geld, das Sie verdient haben, auf die Plattform setzen.
  4. Fangen Sie klein an und steigern Sie sich allmählich. Beginnen Sie den Handel zu Beginn immer mit einem kleinen Betrag. Erhöhen Sie dann schrittweise Ihr Handelsportfolio. Sie sollten jedes Mal einen bestimmten Prozentsatz Ihres Gewinns herausnehmen, um das Risiko zu verringern. Es ist nicht einfach, von heute auf morgen Geld zu verdienen. Wenn Sie langfristig denken und sich auf das Langfristige konzentrieren, haben Sie bessere Chancen, das Wachstum Ihrer Investition zu maximieren.
  5. Investieren Sie nur in das, was Sie sich leisten können zu verlieren. Die erste und letzte Regel, die Sie beim Handel befolgen sollten, ist, nur den Betrag zu investieren, den Sie riskieren können zu verlieren. Der Markt für Kryptowährungen ist sehr instabil und Geld wird schnell verdient und verloren, also seien Sie sicher, dass Sie keine unnötigen Risiken eingehen.

Unser abschließendes Fazit zu Bitcoin Profit

Die Software von Bitcoin Profit für den automatisierten Handel kann von Händlern eingerichtet werden, um sie als nützliches Instrument in einem Handelsplan zu nutzen, allerdings sollte man sich die Zeit nehmen, sie richtig zu konfigurieren, um sicherzustellen, dass dies effizient geschieht.

Jeder, der neu im Bereich der Kryptowährungen ist, sollte den Roboter von Bitcoin Profit nicht als einzige Interaktion mit dem Markt für Kryptowährungen nutzen. Es ist immer ratsam, eigene Nachforschungen anzustellen und mehrere Methoden für den Handel mit Kryptowährungen zu nutzen. Der Roboterhandel garantiert keine Gewinne, aber erfahrene Händler entdecken, dass sie nützlich sind.

Der Roboter kann von erfahrenen Händlern genutzt werden, um ihre Strategien zu automatisieren. Bitcoin Profit kann an Ihre spezifischen Bedürfnisse angepasst werden, weshalb es ein hervorragender Teil eines Gesamtkonzepts sein könnte. Es wird jedoch nicht empfohlen, sich auf Bitcoin Profit zu verlassen, und bevor Sie mit dem Prozess beginnen, ist es wichtig, das damit verbundene Risiko zu verstehen und zu akzeptieren.


Bitcoin Up – Advantages and Disadvantages

There are several good reasons why more and more private investors are specialising in the crypto market. Especially in times when the stock exchanges hold unknowns in store and there is hardly any interest left on savings accounts, the topic of Bitcoin and Co. is coming more and more to the fore. Anyone who wants to treat themselves to a nice extra income without having to deal with the subject matter for an extra long time should take a look at the Bitcoin Up platform.

However, beginners in particular should not forget that the cryptocurrency market is open 24 hours a day. There is hardly a human investor who can keep track of the prices around the clock and seven days a week. This important task can be taken over by the bot at Bitcoin Up, for example.

Start trading at https://www.danubefuture.eu/bitcoin-up-en/

A brief explanation of Bitcoin Up

This is a special software for trading. This software is particularly suitable for beginners who have no experience in trading. Based on specific characteristics and collected data, the bot can calculate how likely it is that the price of certain currencies will fall or rise in the near future. Based on these assumptions, trades are then made or suspended.

With the provider Bitcoin Up, not only the currency Bitcoin can be sold – as the name might suggest – but also other cryptocurrencies are available for selection. In general, the software is not only useful for absolute laymen, but can also help professionals to increase profits.

### Cryptocurrencies ###

Team behind the worshipper unknown until today

Of course, customers would like to see someone behind such a platform for trading with an official name. However, Bitcoin Up cannot offer that. Nevertheless, few investors have any doubts about the bot’s seriousness, and probably quite rightly so. There is no official team, but due to the good odds and the mostly functioning bot, one can already see: Someone here is very familiar with both the technical component and the topic of finance. Otherwise, it would not be possible to bring such software to life.

Bitcoin is now the leading cryptocurrency par excellence. So it’s no wonder that it’s well worth registering with Bitcoin Up – even without the knowledge of a concrete name behind the provider.

### 3 steps ###

These opinions are currently circulating about Bitcoin Up

Very few people know much about programming. Nevertheless, Bitcoin Up’s customers recognise that this is sophisticated software that really benefits investors in practice. Anyone who earns a lot of money with the Bitcoin Up platform within the first few days or weeks will no longer have any doubts that signing up was the right decision.

Bitcoin Up – Advantages and Disadvantages

The fact that the trading bot is free of charge is a great advantage for most investors. Anyone who wants to register here can do so immediately – and without making a large investment. Only the initial deposit has to be transferred. However, the amount is 250 dollars, which is comparatively very little. So if you don’t want to invest large sums of money yet, you can start small here and minimise the risk.

The great support for customers and the high flexibility thanks to a web-based application easily make up for the fact that the founder of Bitcoin Up is not known. This is the only known disadvantage.

Conclusion and comparison with the competition

Anyone who wants to create an account with Bitcoin Up to try out the bot for themselves should do so with a good feeling. Of course, caution is always advisable when real money is invested. Nevertheless, investors have a realistic chance that the money invested will actually increase and not decrease. In direct comparison with other providers, Bitcoin Up comes off well and can be sure of the trust of its customers. According to many, it is one of the best trading programmes.


Milliardär Thomas Peterffy hat in Kryoto investiert

Obwohl er die genaue Art der digitalen Vermögenswerte nicht angibt, sagte Thomas Peterffy, dass er einen Teil seines Vermögens in den Kryptomarkt investiert hat.

Thomas Peterffy – Gründer und Vorsitzender von Interactive Brokers – enthüllte, dass er persönlich einige Kryptowährungen für sich selbst gekauft habe. Darüber hinaus erklärte der Milliardär, dass die Kunden seines Unternehmens eine wachsende Nachfrage nach digitalen Vermögenswerten zeigen. Dazu gehören auch moderne Plattformen wie Bitcoin Lifestyle.

Man sollte die Chance bei Bitcoin Lifestyle nutzen

Während eines CNBC-Interviews gab der in Ungarn geborene Geschäftsmann Thomas Peterffy zu, dass er in Kryptowährungen investiert hat. Obwohl er sagte, dass er immer noch skeptisch ist, was die langfristige Zukunft der Anlageklasse angeht, merkte er an, dass es eine Möglichkeit gibt, dass sie zu einer global dominierenden Währung wird:

„Sogar ich selbst habe ein wenig Geld in Krypto gesteckt, denn auch wenn die Chancen, wie ich glaube, dass dies kein lebensfähiger Markt sein wird, denke ich, dass es eine kleine Chance gibt, dass dies eine dominante Währung sein wird, also muss man die Chancen spielen.“

Peterffys Worte kamen als ein Sinneswandel, da er zuvor sagte, dass Bitcoin sich von der „realen Wirtschaft“ fernhalten sollte. Auf der anderen Seite meinte der Milliardär, der als „Vater des Hochgeschwindigkeitshandels“ bekannt ist, dass Kryptowährungen eine großartige Idee sind, aber nur, wenn die Regierungen und Beamten ihren freien Handel und Gebrauch erlauben.

Der Top-Manager, der nicht spezifizierte, welche virtuelle(n) Währung(en) er besitzt, enthüllte, dass die Kunden von Interactive Brokers mehr und mehr an der Anlageklasse interessiert sind, und das Unternehmen plant, solche Handelsoptionen einzuführen:

„Mehrere unserer Kunden haben Interesse bekundet. Und ich verstehe das vollkommen.“

Interactive Brokers will Krypto-Handel zulassen

Wie CryptoPotato kürzlich berichtete, wird eines der führenden Brokerage-Unternehmen – Interactive Brokers – in der Tat beginnen, seinen Kunden bis zum Ende dieses Sommers Kryptowährungshandelsdienste anzubieten.

Thomas Peterffy behauptete, dass die Firma mit mehr als drei Millionen Trades pro Tag maximale Sicherheit für ihre Kunden bieten muss, während sie mit virtuellen Vermögenswerten arbeitet:

„Was die Hürden angeht, so ist die größte Hürde, wie Sie Ihre Kunden 100% sicher halten. Wie stellen Sie zu 100% sicher, dass niemand ihre Coins stiehlt, obwohl sie nicht zurückverfolgbar sind. Wir werden mehr darüber erfahren, wenn wir am Ende des Sommers den Betrieb aufnehmen.“


El bloque 666.666 de Bitcoin contenía un mensaje de la Biblia

  • El bloque de Bitcoin número 666.666 tenía una cita de la Biblia.
  • Las direcciones de recepción en la transacción también incluían términos relacionados con la Biblia.

Los mineros que incluyen mensajes ocultos en los bloques de Bitcoin (BTC) se están convirtiendo en una tendencia bastante común en la industria del criptograma. Antes de la tercera mitad, se incluyó un mensaje en el último bloque de Bitcoin con una subvención de 12,5 BTC. Esta tendencia se ha repetido de nuevo. Según una actualización del martes de @emzy en Bitcoinhackers.org, un bloque de Bitcoin recientemente extraído, número 666.666, sorprendentemente incluyó un mensaje bíblico en la última transacción BTC.

La cita bíblica en un bloque de Bitcoin

El „OP_RETURN Daten“ de la última transacción en el bloque de Bitcoin número 666.666 citó un mensaje de Romanos 12:21 de la Biblia que dice, „No te dejes vencer por el mal, sino vence el mal con el bien“. Mientras tanto, la última transacción con el mensaje implicaba 0,01000000 BTC, que vale unos 354,66 dólares, siguiendo el precio de Bitcoin a 35.466 dólares en Coinmarketcap.

Otra cosa interesante con la transacción BTC es que la criptodivisa fue transferida a dos direcciones BTC separadas, todas ellas con un término bíblico (Dios y Biblia) al principio. Sin embargo, para hacer estas transacciones, el remitente tuvo que pagar 135.800 satoshis, con un valor de unos 50 dólares, en concepto de tarifa de transacción. Esta es una transacción bastante cara, lo que sugiere que el remitente podría haber añadido a propósito el mensaje bíblico en el bloque 666.666 de Bitcoin.

No es la primera vez

Tan recientemente como el 3 de diciembre, Slush Pool inmortalizó un titular alcista de BTC de Reuters en un bloque de Bitcoin número 659678. El título, que dice „El dólar cae en picado por las esperanzas de estímulo de EE.UU.; Bitcoin alcanza un máximo histórico“, provocó muchos comentarios emocionantes de los seguidores de Bitcoin. Por lo tanto, se solicitó su inclusión en el bloque por parte de los Bitcoiners. El desconocido creador de Bitcoin, Satoshis Nakamoto, también había incluido un título en uno de los primeros bloques.


2013 vs 2017 vs 2021 Bitcoin-Bullenläufe: Was ist der entscheidende Faktor?

Nachdem der Bitcoin-Kurs $41000 überschritten und ein neues ATH erreicht hat, gibt es mehrere Geschichten im Internet, die die Ähnlichkeit zwischen dem aktuellen und den Bullenläufen in 2013 und 2017 untersuchen, was vielleicht nur ein verzweifelter Versuch ist, die Preisentwicklung vorherzusagen. Es gibt jedoch ein paar Metriken, die diesen Vergleich unterstützen.

Eine der beliebten Metriken ist das Mayer Multiple von Bitcoin. Der Wert des Mayer-Multiples von Bitcoin liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 2,87 und ist derzeit 2% niedriger als in der gesamten Bitcoin-Geschichte. Dieser Wert des Multiples bringt ihn in die Zone des 2013 und 2017 Bullenlaufs und da institutionelle Investoren in den Markt eintreten und eine höhere Nachfrage erzeugen, ist die brennende Frage, ob dieser hohe Multiple aufrechterhalten werden kann?

Der aktuelle Wert des Mayer-Multiples deutet darauf hin, dass es eine Korrektur des Bitcoin-Kurses geben könnte und das ist bärisch, was jedoch die gegenteilige Stimmung begünstigt. Basierend auf dieser Metrik ist es wahrscheinlich, dass die Preisrallye im Crypto Profit Trader bis Februar 2021 anhält und dann ihren Höhepunkt erreicht. Der Mayer Multiple hat sich in den Jahren 2013 und 2017 als zuverlässiger Indikator erwiesen, daher ist es wichtig, seinen Wert zu beobachten, wenn der Preis sich erholt.

Wenn es ein Makro-Top gibt, besteht die Möglichkeit, dass die meisten Retail-Trader ihren Ausstieg timen und Gewinne verbuchen können. Neben dem Mayer Multiple ist ein weiterer wichtiger Chart für die Vorhersage der Richtung des Preistrends die risikobereinigte Bitcoin-Rendite, die zeigt, dass der Wert der Sharpe Ratio für Bitcoin wieder auf dem Niveau von 2017 ist. Dies ist bullisch, da die Renditen in den letzten 3 Quartalen konstant gestiegen sind, und obwohl viele Händler sich einen Einbruch gewünscht haben, hat es diesen nicht gegeben. Stattdessen sind Krypto-Twitter-Analysten der Meinung, dass der Bitcoin-Preis vielleicht nie wieder $20000 erreichen wird.

Der obige Chart fängt den Bullenlauf von 2017, den Winter und die laufende Preisrallye ein. Bitcoin ist der Vermögenswert mit den höchsten risikobereinigten Renditen, allerdings befindet er sich jetzt an der Bull/Bear-Schwelle und die Richtung des Preistrends könnte ein entscheidender Faktor für den Bitcoin-Preis sein. Der Wert der Sharpe Ratio signalisiert eine bullische Stimmung, im Gegensatz zum Mayer Multiple. Eine weitere Preisfindung oberhalb von $400 wird die Genauigkeit des Mayer Multiple/ Risikoadjustierte Rendite vorhersagen.


UK Man biedt City $ 72 miljoen aan voor toestemming om afgedankte Bitcoin Fortune op te graven

James Howells, een in het VK gevestigde IT-medewerker, heeft de gemeenteraad van Newport $ 72 miljoen aangeboden in ruil voor toestemming om een ​​harde schijf op te graven die hij in 2013 had weggegooid en waarop 7.500 BTC is opgeslagen.

Volgens The Telegraph gooide Howells toen per ongeluk de harde schijf weg tijdens het schoonmaken van zijn huis

Zijn Bitcoin-fortuin werd verdiend door te minen met een CPU, terwijl het nog relatief eenvoudig was om de vlaggenschip cryptocurrency te minen.

Toen zijn fortuin miljoenen waard begon te worden, probeerde hij de harde schijf te herstellen, maar de gemeenteraad van Newport heeft zijn verzoeken voortdurend afgewezen. Volgens het dagblad van Newport, de South Wales Argus , heeft hij de stad nu een bod gedaan ter waarde van 25% van het geld als een COVID-19-nooddonatie.

Tegen de huidige prijzen is de BTC op de harde schijf bijna $ 300 miljoen waard. De IT-medewerker zei naar verluidt dat hij alleen toegang nodig heeft tot de stortplaatsgegevens om te weten waar hij moet zoeken, en dat het zoekteam een ​​luchtdichte afsluiting zou creëren om het vrijkomen van giftige gassen te voorkomen.

In een reactie op de mogelijkheid om het geld te vinden, zei Howells dat er „geen garantie“ is dat de harde schijf nog steeds werkt vanwege de omgeving waarin deze zich bevindt, maar voegde toe:

De buitenkant van de behuizing is mogelijk verroest. Maar de interne schijf, waar de gegevens zijn opgeslagen, zou een goede kans moeten zijn dat het nog steeds werkt. Ik denk dat er nog steeds een kans zal zijn. Maar hoe langer dit duurt, het is minder waarschijnlijk dat dit een mogelijkheid is.

Ambtenaren hebben echter tegengegaan dat er milieurisico’s zijn verbonden aan de opgraving, en dat als de harde schijf niet wordt gevonden, ze de rekening zelf moeten betalen. Howells heeft echter gezegd dat hij bereid is geld op een geblokkeerde rekening te zetten om de graafkosten te dekken.


Record high: Bitcoin price reaches 30,000 US dollars

Record high: Bitcoin price rises above 31,000 US dollars

The time has finally come: the Bitcoin price has exceeded the gigantic mark of 30,000 US dollars today, 02 January 2021. Current price at the time of going to press: 31,154 US dollars (25,516 EUR). There is currently no sign of signs of fatigue from a deserved consolidation.

How long can the rally keep up the pace northwards?

In the last seven days alone, the bitcoin price has risen by over 20 percent. On a monthly basis, it has even risen by over 50 percent. The market capitalisation of over 550 billion US dollars is now more than impressive, which is also expressed in Bitcoin Future dominance over other cryptocurrencies. This is over 71 per cent and is thus as high as it was last four years ago in January 2017.

However, the altcoin rally, as it has already begun, can hardly keep up with the pace of Bitcoin.

Bitcoin, what else?

No other cryptocurrency is as well-known and easy to acquire as Bitcoin. In the meantime, there are more and more traditional securitisations that allow people to invest in Bitcoin via securities accounts. This ever-expanding product range with securities that have bitcoin as their underlying asset is attractive not only for private investors who shy away from tokens and wallets, but also for institutional investors who are primarily in the regulated securities sector.

The many new funds such as those from Guggenheim or VanEck as well as crypto asset management companies such as Galaxy Digital or Voyager Digital provide institutional access to the cryptocurrency market. The big money only flows where it meets a well-developed infrastructure and liquidity. This is higher for Bitcoin than for altcoins. Accordingly, the Bitcoin price can profit more than other cryptocurrencies from the new institutional interest.

How long will the Bitcoin rally last?

The influx of fresh capital is unlikely to dry up in 2021. After all, only a minority of institutional investors are invested in Bitcoin. Many asset managers will therefore still have to jump on the bandwagon in order to meet the rising client demand.

Even if only small percentages of one percent or less of professionally managed portfolios flow into Bitcoin, then this would quickly pull the market capitalisation to over one trillion US dollars. After all, the big money of pension funds or provident funds has not yet had any contact with Bitcoin. Accordingly, there is plenty of room for the Bitcoin price to rise. However, the institutional professional investors and so-called Bitcoin whales will always provoke setbacks to buy more.

Bitcoin price: It’s just getting started!

Even if it may not seem so to long-time Bitcoin fans, we are still at the beginning of Bitcoin’s establishment. Meanwhile, particularly strong support is coming from central banks such as the ECB and the Fed. With their massive expansion of the money supply, they are not only ensuring asset inflation, but are also fuelling the danger of inflation in the real economy. As digital gold, Bitcoin is thus also receiving tailwind from the central banks to crack further all-time highs in the coming weeks.

Despite the positive outlook, investors should be aware that the Bitcoin price can always set back. The Fear and Greed Index in particular should give one food for thought.


SkyBridge Capital invests $ 182 million in Bitcoin (BTC)

Anthony Scaramucci’s investment fund, SkyBridge Capital, has just invested $ 182 million in Bitcoin (BTC). This purchase follows the creation of a new investment fund entirely dedicated to Bitcoin.

SkyBridge Capital dedicates 2% of its funds to Bitcoin

New week, new institutional investing millions of dollars in Bitcoin (BTC). SkyBridge Capital investment fund is the latest to join the “ Bitcoin Club ” circle , which is welcoming new members at an astounding rate.

According to a brochure for investors obtained by The Block, SkyBridge Capital has indeed just invested $ 182 million in Profit Secret.

Based in New York, this investment fund founded by Anthony Scaramucci has under management more than 9.3 billion dollars . Its investment in Bitcoin is roughly equivalent to 2% of its funds .

However, this purchase of bitcoins by SkyBridge Capital is not so surprising, and was even expected. Last week, the company filed a case with the Securities and Exchange Commission (SEC) to launch a fund dedicated solely to Bitcoin . SkyBridge has notably partnered with Fidelity Digital Assets and Silvergate to successfully launch this fund.

Already in operation, this fund called “  Skybridge Bitcoin Fund LP  ” has also invested $ 25.3 million in Bitcoin, according to the brochure shared with investors. This will be open to outside investors from January 4, who will have to invest at least $ 50,000 .

A new standard?

For a few months now, institutional investors‘ appetite for the queen of cryptocurrencies has not seen the slightest weakness, which can be felt directly in the price of Bitcoin . By approaching $ 30,000, Bitcoin has proven to all of its abilities to recover from a financial crash, especially that of March 2020 when it was around $ 4,000.

Bitcoin is one of the best performing financial assets of the year, with more than 278% increase . A performance that places it very far ahead of gold , which shows an increase of nearly 29% over the last 12 months:

In addition, Anthony Scaramucci is categorical, it is not too late to invest in Bitcoin :

“For us, I don’t think it’s late. On the contrary, it is the first step. You are about to see this wave of early adoption by the institutional community. I would like our investors to get involved before this happens on a large scale, ”he said.

Next year should have some nice surprises in store for us in the cryptocurrency world. Although Bitcoin is likely to see a correction soon , it is highly likely that it will hit new highs in the coming months.


Coinbase to Block XRP Trading Following SEC Lawsuit Against Ripple

Coinbase has announced that it will stop all trading in XRP from January 19, 2021.

The trading suspension follows a pending SEC case against Ripple Labs and its executives.

The Spark token aidrop will not be affected by this process

Following an ongoing Securities and Exchange Commission (SEC) lawsuit against Ripple Labs, Coinbase has announced that the platform will suspend its XRP trading records from mid-January.

The lawsuit alleges that Ripple Labs, its former CEO Christian Larsen and current CEO Brad Garlinghouse are guilty of raising $ 1.3 billion through the sale of Bitcoin Evolution tokens as unlicensed securities since 2013.

Due to the legal ramifications and the uncertainty of the situation, Coinbase has decided to suspend all trading in XRP from January 19, 2021.

Coinbase goes on the defensive

Coinbase explained the details of this change in a blog post posted earlier today on December 29.

Until January 19, 2021, when all XRP transactions will be halted, Coinbase has moved its order books to the limit only. The exchange has not given a definitive answer on whether or when trading will reopen, but that will likely be determined by how the SEC matter unfolds.

Coinbase margin trading

Coinbase has indicated that deposits and withdrawals will continue to operate normally, so customers simply holding or transferring the asset should not be affected.

Another issue that further complicates the situation is the recent Flare Network Spark token airdrop that was offered to XRP holders. Confirmation of this airdrop was made on December 12, and Coinbase assured customers that this process would not be affected by the trading suspension.

The Bitstamp exchange and many others have already announced similar plans to remove XRP from the list and stop trading and deposits.

XRP price continues to suffer

Since the lawsuit was announced on December 22, the price of XRP has fallen by more than 56%.

This massive drop was likely fueled by a combination of fears about the SEC potentially classifying XRP as a stock and post-snapshot profit taking.

XRP initially climbed over 200% in November to hit a more than two-year high at $ 0.82 before the crash began.

It is currently trading for $ 0.225, but things could get a lot darker depending on the SEC matter and steps taken by other major exchanges to alleviate any legal issues that could be brought against them.


Bitcoin fixe l’ATH à 26 000 dollars alors que Ripple est en difficulté : Le point hebdomadaire sur le marché de Crypto

Les sept derniers jours ont été particulièrement tumultueux pour le marché des cryptocurrences. La semaine qui a précédé Noël a été marquée par une grande volatilité générale, et cette fois, ce n’était pas Bitcoin qui était sous les feux de la rampe.

Néanmoins, la principale cryptocouronne a commencé la semaine en gagnant environ 1 500 $, mais c’est lundi que les choses ont empiré. La CTB a chuté de plus de 2 000 $, pour atteindre une valeur d’environ 22 000 $. De là, cependant, elle a réussi à rebondir.

Hier, le prix de la bitcoin semblait un peu indécis, mais les choses ont rapidement changé lorsqu’elle a atteint un nouveau sommet, supérieur à 25 000 dollars. Et si quelqu’un pensait que la course était terminée, il se trompait. Aujourd’hui, la cryptocouronne a fait un pas de plus et a cassé 26 000 $ sur Binance, établissant un nouveau record.

Cette semaine restera cependant dans les annales en raison d’un procès historique intenté par la Securities and Exchange Commission des États-Unis. Le chien de garde a les yeux rivés sur l’une des plus grandes entreprises du secteur – Ripple.

Il y a quelques jours, la SEC a porté des accusations formelles contre Ripple, alléguant qu’elle avait procédé à une offre de titres non enregistrée de 1,3 milliard de dollars. Le prix du XRP a réagi immédiatement avec une baisse désastreuse de plus de 65 %. Comme l’a rapporté CryptoPotato, certaines bourses ont pris des mesures immédiates et ont décoté la cryptocouronne.

Depuis lors, le XRP a réussi à se redresser un peu, mais il lui reste encore beaucoup de chemin à parcourir. Il a également fallu beaucoup d’altcoins, car la plupart d’entre eux ont subi des pertes substantielles à deux chiffres au cours des deux derniers jours.

Le jour de Noël, cependant, a apporté de l’espoir à beaucoup, car la plupart des altcoins ont réussi à se regrouper et à se rétablir, le prix de l’Ethereum (ETH) étant revenu au-dessus de la barre très convoitée des 600 dollars. En tout cas, il est très intéressant de voir comment le marché va évoluer à partir de là, car il est évident que la SEC n’a pas peur de s’en prendre aux plus grands acteurs dans ce domaine.

Ailleurs, Ledger a connu une fuite massive d’informations personnelles lorsque la base de données des utilisateurs a été mise en ligne. La société a publié quelques déclarations pour tenter de remédier quelque peu à la situation, mais le mal est fait. Cela met en évidence les défis auxquels l’industrie est confrontée.

Données sur le marché

Capitalisation boursière : 687 milliards de dollars | Vol 24H : 178 milliards | Dominance de la CTB : 69,3%.

BTC : 25 646 $ (+7,40 %) | ETH : 641 $ (-3,19 %) | XRP : 0,304 $ (-48,54 %)

6 raisons pour la poursuite de l’exploitation des bitcoins à plus de 20 000 $. Cette année a été pour le moins difficile. Cependant, malgré toutes les difficultés, les performances de Bitcoin sont plus que remarquables. Voici six raisons pour lesquelles la cryptocouronne continue de dépasser la barre des 20 000 dollars.

La SEC fait des vagues avec 1,3 milliard de dollars d’offres de sécurité non enregistrées. La Commission américaine des opérations de bourse (SEC) a porté des accusations formelles contre Ripple. Elle prétend que la société a effectué une offre de titres non enregistrée de 1,3 milliard de dollars.

Max Keiser : La SEC va cibler d’autres „ordures“ après Ripple. Le populaire partisan de Bitcoin, Max Keiser, pense que la SEC ne s’arrêtera pas à Ripple dans sa poursuite des sociétés qui n’ont pas respecté la réglementation sur les valeurs mobilières. Il pense que d’autres altcoins suivront éventuellement.

La base de données des utilisateurs des grands livres est mise en ligne, des attaques ciblées de phishing sont attendues ? L’un des principaux fabricants de porte-monnaie électroniques de cryptologie, Ledger, a vu sa base de données d’utilisateurs mise en ligne dans une violation massive de la vie privée. Bien que l’entreprise ait publié une déclaration et tenté de remédier à la situation, le mal est fait.

Le commissaire pro-crypto Elad Roisman a nommé le nouveau président de la SEC. Elad Roisman a été nommé nouveau président de la Commission américaine des opérations de bourse (SEC). Il a déjà déclaré que la cryptographie a besoin de réglementations plus claires et plus transparentes.

Le jeton DeFi de 1 pouce atteint 1000% à Noël après la cotation de la Binance. Dans un parachutage très similaire à celui du jeton UNI d’Uniswap, le populaire agrégateur DEX 1inch a distribué son jeton natif aux utilisateurs. Son prix a fait un bond de plus de 1 000 % après son inscription sur Binance.

Graphiques

Cette semaine, nous avons une analyse graphique de Bitcoin, Ethereum, Ripple, Binance Coin, et Chainlink – cliquez ici pour l’analyse complète des prix.